Kartfahren stärkt die Integration

Durch das Projekt ‚Ukraine Treff für Kinder und Jugendliche‘, welches von der Aktion Mensch gefördert wird, hat sich im Kinder- und Jugendzentrum Treffpunkt 13drei eine Gruppe Jugendlicher aus der Ukraine und aus Emsdetten zusammengefunden, um gemeinsam spannende Aktionen in ihrer Freizeit zu erleben. So war es ein Wunsch, die ‚Knatterdrom-Kartbahn‘ in Reckenfeld zu besuchen. Gemeinsam mit 18 Jugendlichen machten sich die Pädagogen Vera Hartmann, Florian Fabel und Anton Sachankow auf die Reise. Sprachliche Hürden wurden schnell überwunden und nach einer kurzen Einweisung konnten die ersten Zeit-Rennen gefahren werden. Nach der Aktion berichtete ein ukrainischer Jugendlicher: „so etwas haben wir in der Ukraine noch nie gemacht, das hat wirklich Spaß gemacht“. „Für die Integration und den Spracherwerb sind solche gemeinsamen Freizeitaktionen wirklich Gold wert. Auch um ein wenig Abstand von der aktuellen Situation in der Ukraine zu bekommen und wieder ein wenig Jugendlicher sein zu können,“ berichtet Florian Fabel abschließend. Weitere Informationen zu den Angeboten des Kinder- und Jugendzentrums gibt es auf www.13drei.de.

Beitrag erstellt 185

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben