Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz gestartet

Am frühen Mittwochmorgen machte sich eine Gruppe junger Erwachsener gemeinsam mit den Sozialpädagoginnen Inga Kordes und Kathi Bednarczyk auf den Weg nach Krakau in Polen. Seit einigen Jahren bietet das Kinder- und Jugendzentrum Treffpunkt 13drei diese Gedenkstättenfahrt an. Noch bis Sonntag besucht die Gruppe neben der ehemaligen Fabrik von Oskar Schindler auch die Gedenkstätten in Auschwitz und Auschwitz-Birkenau. Doch auch das jüdische Leben in Krakau im Viertel Kazimierz werden sie erleben. Möglich macht diese Fahrt eine Förderung aus dem Kinder- und Jugendförderplan NRW. Weitere Informationen zu den Angeboten des Kinder- und Jugendzentrums gibt es auf www.13drei.de.

Beitrag erstellt 154

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben