Ein turbulentes und bewegendes Jahr im 13drei

Das Jahr 2022 neigt sich dem Ende zu. Für das Kinder- und Jugendzentrum Treffpunkt 13drei war es ein turbulentes und bewegendes Jahr. Mit Aufhebung der meisten Corona-Beschränkungen war vieles wieder möglich. So waren viele Highlights, wie eine Fahrt an die Nordsee und der Ausflug zur Trampolinhalle „UpSprung“ nach Osnabrück, Glücksmomente für alle Teilnehmenden. Die Gedenkstättenfahrt nach Krakau setzte nachdenkliche Akzente, während am Tag der Offenen Tür wieder ausgelassen gefeiert wurde. „Wir sind insgesamt sehr zufrieden mit diesem Jahr,“ bringt es die Teamleitung Karin Bockweg auf den Punkt. „Das alle Kinder und Jugendlichen nach den Corona-Jahren zu uns zurückgefunden haben und auch noch einige neu dazugekommen sind hat uns sehr gefreut. Wir waren uns während der Lockdowns nicht so sicher. Freuen uns aber umso mehr, dass wir in diesem Jahr an einem Tag in den Herbstferien mit 54 Besuchern sogar einen Besucherrekord knacken konnten.“ Aber das Jahr war ebenso bewegend für das Team der OKJA, welches im März dieses Jahres das Ukraine-Brückenprojekt für die ukrainischen Geflüchteten gestartet hat, das bis heute viel genutzt wird. „Umso mehr freuen wir uns, dass uns jetzt auch viele ukrainische Kinder und Jugendliche besuchen, denen wir unter anderem mit der Fahrt zur Trampolinhalle einen Wunsch erfüllen konnten“, ergänzt Inga Kordes, Mitarbeiterin im 13drei-Team. Auch im neuen Jahr hat das Kinder- und Jugendzentrum einiges vor.  Mit der Weihnachtsfeier am 20. Dezember schließt die Einrichtung über die Festtage, startet dann aber am 2. Januar mit einem offenen Winterferienprogramm. Auf vielfachen Wunsch besucht die Wahrsagerin ‚Kinga Celeste‘ wie im Vorjahr das 13drei, um allen eine glänzende Zukunft vorherzusagen. Dafür spricht auch eine Freizeit-Bulli-Tour mit den Stammbesuchern im Januar, wenn es in die Eishalle nach Rheine geht. Auch mit der Umwelt-AG des Projektes „Deine Zukunft und Du“ geht es weiter. So wird die neue Wetterstation des 13drei installiert und noch eine gemeinsame Exkursion geplant. Die Spielekiste des 13drei im Familienbüro der Stadt, wird freitags 14-tägig attraktive Spieleangebote für Kinder bieten. So können am 13. Januar Kinder zwischen 6 und 12 Jahren zum Mensch-ärgere-Dich-Spiel gestalten ohne Anmeldung ins Familienbüro kommen. Über alle Angebote kann man sich über die Homepage www.13drei.de und in den sozialen Medien informieren. „Wir wünschen allen Besuchern, Freunden und Unterstützern schöne Festtage und ein glückliches neues Jahr“ so die Botschaft des 13drei Teams, das im kommenden Jahr außerdem sein 10-jähriges Bestehen feiert.

Beitrag erstellt 84

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben