Ein Highlight nach dem anderen

In der vergangenen Woche endete auch die zweite Betreuung der Stadtranderholung an der Emanuel von Ketteler Schule in Sinningen. „Die Zeit verging wie immer viel zu schnell“, resümierte die Leitung Chantal Skiba. Die Woche war allerdings auch gespickt von vielen Highlights. Am Montag ging es in den Naturzoo nach Rheine. „Der Zoo hat richtig Spaß gemacht, wir haben sogar einen Tiger gesehen, mein Lieblingstier“ erzählte die Teilnehmerin Frieda. Maya wiederrum hatten es die Ziegen angetan: „Die Babyziegen streichle und füttere ich hier immer, ich würde gern den ganzen Tag nur hierbleiben.“ Bei den heißen Temperaturen durfte natürlich auch eine Wasserschlacht auf dem Schulhof nicht fehlen, bei dem die Betreuer natürlich keine Chance gegen die Kinder hatten. Diese nahmen es aber mit Humor: „Was für eine tolle Erfrischung, ich sehe aus, als würde ich aus dem Pool kommen. Gut, dass ich heute dann nicht mehr rein muss, dafür haben die Kinder bestens gesorgt“, erzählte die Betreuerin Lotta. „Im Waldbad gibt es auf jeden Fall eine Revanche“, ergänzte ihre Kollegin Theresa. Und so war auch schon der letzte Betreuungstag angebrochen mit einem Besuch des Waldbads am Vormittag, sowie des Besuchs der Eltern am Nachmittag. Hier wurde dann das lang geprobte und selbstgeschriebene Theaterstück unter großem Applaus vorgeführt. Den Abschluss der Stadtranderholung bildete dann traditionell die Übernachtungsaktion mit Kinofilm, Snacks und Knabbereien. Am Freitag vormittags war dann auch die zweite Stadtranderholung vorbei und alle Kinder wurden abgeholt.

Beitrag erstellt 57

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben