Wenn die Josefschule zu Hogwarts wird

Eine verzauberte Woche erlebten die Kinder der OGS-Ferienbetreuung des Kreisel e.V. an der Josefschule in Emsdetten in der zweiten Ferienwoche. An jedem Tag wurden sie, angelehnt an Harry Potter, zu Zauberlehrlingen und konnten ihre Zauberkraft in verschiedenen Angeboten und Aktionen unter Beweis stellen. Aufgeteilt in vier Zauberhäuser, deren Namen die Kinder selbst bestimmten, traten sie in spannenden Wettkämpfen wie dem „Dracheneierlauf“ gegeneinander an und sammelten Punkte. Dabei war auch immer wieder der Mut der Kinder gefragt, z.B. als es darum ging mit verbundenen Augen in eine Gruselkiste zu greifen und die darin enthaltenen Gegenstände zu ertasten. Wer kommt schon darauf, dass sich hinter Drachenkacke eine Kokosnuss verbirgt? Zauberlehrlinge, die sich besonders hilfsbereit verhielten, konnten Zusatzpunkte für ihr Haus erwerben. Natürlich durften auch selbstgestaltete Galaxien und Zauberstäbe nicht fehlen. „Ich zaubere leckeres Mittagessen herbei – Hex Hex“, erklärte eines der Kinder und schwang dabei seinen Zauberstab. In bunten Zauberbüchern konnten die Zauberlehrlinge weitere Zaubersprüche finden oder sich weiter über das Thema informieren. Am Ende der Woche wurde das beste Zauberhaus gekürt und allen Kindern das Zauber-Diplom verliehen.  

Beitrag erstellt 73

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben