Noch freie Plätze für die Krakau-Fahrt im Sommer

Während in der Stadtbibliothek noch die Fotoausstellung der letzten Gedenkstättenfahrt des Kinder- und Jugendzentrums 13drei zu sehen ist, laufen die Vorbereitungen für die Fahrt in diesem Sommer bereits auf Hochtouren. Erneut wird dank einer Förderung aus dem Kinder- und Jugendförderplan NRW eine Gedenkstättenfahrt durchgeführt. Der Fokus liegt dabei auf den Besuch der Gedenkstätte Auschwitz, aber auch Krakau und das jüdische Leben werden thematisiert und kennengelernt. Für einen Teilnehmerbeitrag in Höhe von 75€ haben interessierte junge Erwachsene im Alter von 18 bis 21 Jahren die Chance, die Fahrt mit anzutreten, noch gibt es einige wenige freie Plätze. Der Beitrag deckt die Kosten für die Fahrt, Unterkunft, Verpflegung und Eintrittspreise komplett ab. Interessierte können sich online unter www.13drei.de/krakau anmelden. Weitere Infos gibt es auf www.13drei.de.

Beitrag erstellt 165

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben