13drei TV geht in Serie

„Was ihr wollt!“, so lautete die Antwort im „Nachrichtensprecher-Workshop“ des Kinder- und Jugendzentrums Treffpunkt 13drei auf die Frage, worüber denn berichtet werden soll. Das Thema des 13drei-Ferienprogramms „13drei TV“ lud dazu ein, eigenes „Fernsehen zu machen“. Neben einigen bekannten TV- Shows, die mit der Dschungelprüfung, dem 13drei Songcontest oder „Lachen verboten“ sehr amüsant nachgespielt werden konnten, gab es mit digitalen Angeboten auch die Möglichkeit, eigene Sport- und Nachrichtensendungen zu produzieren. Viel journalistische Freiheit, die die Kinder nach kurzem Nachdenken gut zu nutzen wussten. Bald sprudelten so viele Ideen, dass man gut auch noch bis in den Abend hätte weiterdrehen können. Brennende Häuser, ein Reitunfall, die Frauen-WM, ein brennender Frachter vor Ameland, Schwimmmeisterschaften in Japan und die Verlängerung der Sommerferien im Kreis Steinfurt um fünf Wochen waren die Themen, die es dann in die Nachrichtensendung schafften. Reale Fakten und die eigene Kreativität lieferten viel Stoff für spannende Berichte, die die Kinder mit Unterstützung der Mitarbeiterinnen Hedi Schwerdtfeger und Karin Bockweg vor einem großen Green Screen selbstständig mit dem Tablet drehen durften. Mit Hilfe einer Green Screen-App konnte alles fast von Zauberhand zu einer Nachrichtensendung zusammengesetzt werden. Was in den Ferien als spezielles Angebot gedacht war, geht nun mit dem neuen Projekt „Kanal 13drei“ in Serie. Möglich macht dieses Projekt eine Förderung aus dem Kinder- und Jugendförderplan NRW. Mit eigenen Nachrichten möchte das 13drei in Zukunft alle Besucher über alles Wissenswerte unterrichten, was in der Einrichtung so passiert. Gleichzeitig sollen die Kinder und Jugendliche auch über weitere Themen informieren und berichten, die sie interessieren. Dazu gibt es wöchentlich zwei Termine, an denen die Mitarbeiter des 13drei montags und freitags von 16.00-18.00 Uhr junge Redakteure zum Mitmachen einladen. Dazu muss niemand vor die Kamera, der es nicht möchte. In der 13drei- Redaktion gibt es für jeden etwas zu tun. Kinder und Jugendliche ab 8 Jahre können sich ab sofort per Mail unter info@13drei.de oder telefonisch unter Tel. 84648 dafür anmelden und weitere Informationen bekommen oder einfach zu den genannten Terminen dazu kommen. Weitere Informationen zu den Angeboten und Projekten der Offenen Kinder- und Jugendarbeit gibt es unter www.13drei.de.

Beitrag erstellt 165

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben